Ach ihr Lieben,

meine liebe Franzi Molina und ich, wir sind uns in den letzten Jahren so arg ans Herz gewachsen. Franzi trifft Franzi ist wohl das Schönste, was uns hätte passieren können. 

Was ganz zaghaft über Facebook begann, hat sich mittlerweile zu einer tiefen und wunderbaren Freundschaft entwickelt. Wann immer die eine Franzi in der Nähe der anderen Franzi ist ein Besuch ist keine Pflicht. Er ist die größte Freude. 

franzi-molina_0010

Die Nord und die Süd Franzi

Mittlerweile teilen wir uns in die „Nord Franzi“ (ich) und die „Süd Franzi“ (Franzi Molina) auf. Dabei haben wir die größte Freude daran, allen zu verkünden, dass es enorm wichtig ist, dass der Norden und der Süden jeweils eine Franzi hat. ;-) 

Nachdem meine liebste Süd Franzi, im Frühjahr, die Bilder für mein neues Buch schoss, konnte ich es mir natürlich nicht nehmen lassen, sie auch endlich einmal wieder vor meiner Kamera zu haben.

Mein kleiner Ausflug nach Stuttgart im Oktober kam dann wirklich enorm passend und wir trafen uns an einem der schönsten Flecken Stuttgarts. Dem Garten der Cousine meines Mannes. :-D 

Und was da so entstand, dass könnt ihr jetzt bewundern. Viel Spaß beim anschauen und genießt auch gern diese wunderschönen Sonnenstrahlen, die uns Stuttgart an diesem Tag bot. 

franzi-molina_0001franzi-molina_0008

franzi-molina_0015

franzi-molina_0017

franzi-molina_0007franzi-molina_0004franzi-molina_0011franzi-molina_0002

 

Hochzeit in St. Peter Ording

Oh du geliebte Nordsee. Ich kann euch gar nicht erzählen wie vernarrt ich in diese wunderbare und irgendwie auch mystische Nordsee bin. Unglaublich. 

Und da könnt ihr euch sicher vorstellen, dass mein Herz einen riesigen Sprung machte, als mich Steffi und Jacob für ihre kleine, absolut zauberhafte und persönliche standesamtliche Hochzeit in St. Peter Ording anfragten. 

Hochzeit St. Peter Ording

St. Peter Ording und die Nordsee ist für diese beiden wundervollen Menschen ebenso wichtig wie für mich und so haben sie gar nicht lange überlegt, als die Frage entstand wo sie sich ihr JA-Wort geben würden. 

Die Sandzeremonie mit Überraschung

Bei der Trauung selbst, hatten die Beiden eine wunderschöne Sandzeremonie vorbereitet und an dieser durften nicht nur die Gäste teilnehmen, sondern auch die Standesbeamtin und ich. Welch wundervolle Überraschung. Wir alle sollten unseren „Sand dazugeben“. Bei dieser liebevollen Geste und der Tatsache, dass ich an dieser Zeremonie aktiv dabei sein durfte, kamen mir erst mal mächtig die Tränen. Vor Freude und Rührung. Ich bin da ja doch ziemlich nah am Wasser gebaut. ;-) 

Liebste Steffi, liebster Jacob. Ihr zwei Herzensmenschen, ich bin so froh, dass ihr in mein Leben getreten seid und ich euren wunderbaren Tag begleiten durfte. 1000 x Danke dafür. Ihr seid toll! 

Hochzeit St. Peter OrdingHochzeit St. Peter OrdingHochzeit St. Peter OrdingHochzeit St. Peter OrdingHochzeit St. Peter OrdingHochzeit St. Peter OrdingHochzeit St. Peter OrdingHochzeit St. Peter OrdingHochzeit St. Peter OrdingHochzeit St. Peter OrdingHochzeit St. Peter OrdingHochzeit St. Peter OrdingHochzeit St. Peter OrdingHochzeit St. Peter OrdingHochzeit St. Peter OrdingHochzeit St. Peter OrdingHochzeit St. Peter OrdingHochzeit St. Peter OrdingHochzeit St. Peter OrdingHochzeit St. Peter OrdingHochzeit St. Peter OrdingHochzeit St. Peter OrdingHochzeit St. Peter OrdingHochzeit St. Peter OrdingHochzeit St. Peter OrdingHochzeit St. Peter OrdingHochzeit St. Peter OrdingHochzeit St. Peter OrdingHochzeit St. Peter OrdingHochzeit St. Peter OrdingHochzeit St. Peter Ording

 

    Portraitshoot an der Ostsee

    Meine liebe Freundin Astrid, die wollte ich schon ewig einmal vor der Kamera haben und sie wollte schon ewig einmal vor meiner Kamera sein. Wir sprachen seit min. 5 Jahren davon. Ungelogen.

    Nur wie das Leben manchmal so ist, irgendwie passt es nie, es findet sich kein gemeinsamer Termin, einer wird krank… und die Zeit vergeht und vergeht und vergeht. 

    Gestern aber, gestern haben wir es endlich geschafft. Hatten Wochen zuvor einen festen Termin vereinbart. Egal was passierte, wir würden uns sehen und ich würde sie fotografieren. Bei Wind und Wetter. Bei Gesundheit und Krankheit. etc. pp. Ihr kennt das.

    `ne steife Brise, nech!?

    Auf dieses hatte ich gehofft. Ich wollte wieder etwas mit Sturm, ein bisschen Regen und richtig nordischem Wetter machen. Doch wie beim Shoot von Susanne in Cuxhaven, die Sonne schien und schien und schien. 

    Mir scheint, dass ich da einfach kein „Glück“ habe. ;) 

    Nun gut, man nimmt es ja wie es kommt und schlussendlich muss ich – wieder – sagen, dass das Wetter ja eh egal ist. 

    Ach Astrid, das war nicht nur ein toller Tag, weil ich dich endlich fotografieren konnte, sondern auch ein toller Tag, weil es mit dir einfach immer schön ist. Du wunderschöner Lockenkopf! :-) 

     portraitshoot-an-der-ostsee_0001portraitshoot-an-der-ostsee_0003portraitshoot-an-der-ostsee_0002portraitshoot-an-der-ostsee_0004portraitshoot-an-der-ostsee_0006portraitshoot-an-der-ostsee_0005portraitshoot-an-der-ostsee_0010portraitshoot-an-der-ostsee_0007portraitshoot-an-der-ostsee_0008portraitshoot-an-der-ostsee_0012portraitshoot-an-der-ostsee_0009portraitshoot-an-der-ostsee_0013portraitshoot-an-der-ostsee_0014portraitshoot-an-der-ostsee_0015

     

    • Silke - Das sind gaaanz tolle Fotos von der lieben Astrid. Man sieht, dass es euch beiden Spaß gemacht hat. Klasse!AntwortenAbrechen

    Hochzeit im Waldhof Mölln

    Ach die Merle und der Malte, die Zwei haben sich wirklich vom ersten Moment an so richtig in mein Herz geschlichen. Mit ihrer unkomplizierten, warmen und herzlichen Art, ihrem Lachen und diesem unbändigen Vertrauen in mich und meine Arbeit. 

    Und vor allem mit der Save the date Karte, über welche die Beiden mich fragten, ob ich ihre Hochzeitsfotografin werden würde. Da hatte ich mächtig Pipi in den Augen.

    Here comes the sun…

    Die Zwei haben – an einem verregneten Samstag im Mai – ihre wundervolle freie Trauung und auch die Party im Waldhof auf dem Herrenland in Mölln zelebriert und gefeiert. Aber was macht schon Regen aus, wenn der arrangierte Sänger Michael Jessen lauthals „Here comes the sun“ singt?! 

    Und als Merle kam, da strahlten einfach alle um sie herum, Malte ganz besonders. Seinen gerührten Blick werde ich nie vergessen. 

    Traut euch mit Ben, auch wenn es im Regen ist. Denn fest stand „Rein geht es erst, wenn es das Brautpaar sagt“ und so genossen wir die wunderbare Rede und auch die sanften Regentropfen. Kurz vorm Ende der Trauung wurde es doch zu arg und die Trauung verlegte sich in die Innenräume des Waldhofes. 

    Ehrlich, das war eine ganz besondere Hochzeit und auch der ganze Tag war von einem wunderbaren und einzigartigem Zauber belegt. Ungezwungen, frei, mit so viel lachen und ehrlicher Freude. Einfach der perfekte Hochzeitstag!  

    Rief man „Heidepark“ in die Menge, dann sprangen die Jungs gefühlte 3 Meter in die Luft und ließ man die Mädels mal aus den Augen, dann spielten sie Fotobombe auf den Bildern der Jungs. 

    Liebste Merle, liebster Malte. Hach, was soll ich sagen außer NOCHMAL? Ich hab euch lieb! 

    Übrigens, die Hochzeit mit viiiiiel mehr Hintergrundinfos, die könnt ihr auch bei Lieschen heiratet ansehen, schaut dort unbedingt einmal vorbei. :-) 

    Location – Waldhof auf dem Herrenland Mölln
    Kleid – Rembo Styling über den Hochzeitshof Glaisin
    Haare & Make-Up – Anna Hinken 
    Redner – Benjamin Westermann
    Sänger – Michael Jessen
    DJ – Nils Boldhaus
    Torte – Oma und Mama
    Blumen – Anettes Flower Power Mölln 

    Hochzeit im Waldhof MöllnHochzeit im Waldhof MöllnHochzeit im Waldhof MöllnHochzeit im Waldhof MöllnHochzeit im Waldhof auf HerrenlandHochzeit im Waldhof MöllnHochzeit im Waldhof auf HerrenlandHochzeit im Waldhof auf HerrenlandHochzeit im Waldhof auf HerrenlandHochzeit im Waldhof auf HerrenlandHochzeit im Waldhof auf HerrenlandHochzeit im Waldhof MöllnHochzeit im Waldhof auf HerrenlandHochzeit im Waldhof auf HerrenlandHochzeit im Waldhof auf HerrenlandHochzeit im Waldhof auf HerrenlandHochzeit im Waldhof MöllnHochzeit im Waldhof auf HerrenlandHochzeit im Waldhof auf HerrenlandHochzeit im Waldhof auf HerrenlandHochzeit im Waldhof auf HerrenlandHochzeit im Waldhof auf HerrenlandHochzeit im Waldhof auf HerrenlandHochzeit im Waldhof auf HerrenlandHochzeit im Waldhof auf HerrenlandHochzeit im Waldhof auf HerrenlandHochzeit im Waldhof auf HerrenlandHochzeit im Waldhof auf HerrenlandHochzeit im Waldhof auf HerrenlandHochzeit im Waldhof auf HerrenlandHochzeit im Waldhof auf HerrenlandHochzeit im Waldhof auf HerrenlandHochzeit im Waldhof auf HerrenlandHochzeit im Waldhof auf HerrenlandHochzeit im Waldhof auf HerrenlandHochzeit im Waldhof auf HerrenlandHochzeit im Waldhof auf HerrenlandHochzeit im Waldhof auf HerrenlandHochzeit im Waldhof auf HerrenlandHochzeit im Waldhof auf HerrenlandHochzeit im Waldhof auf HerrenlandHochzeit im Waldhof auf HerrenlandHochzeit im Waldhof auf HerrenlandHochzeit im Waldhof auf HerrenlandHochzeit im Waldhof auf HerrenlandHochzeit im Waldhof MöllnHochzeit im Waldhof auf HerrenlandHochzeit im Waldhof auf HerrenlandHochzeit im Waldhof auf HerrenlandHochzeit im Waldhof auf HerrenlandHochzeit im Waldhof auf HerrenlandHochzeit im Waldhof auf Herrenland

      Heiraten auf der Lieblingsinsel 

      …so betitelte meine liebe Katja ihren ganz persönlichen Blogbeitrag zu ihrer Hochzeit im letzten November. Und wie recht sie damit hat. Denn seit ihrer Hochzeit bin ich auch ganz unsterblich verliebt in die Insel Langeoog. Mit Haut und Haar. Und mit dem ewigen „Ich hab so Sehnsucht“ Gefühl im Bauch.

      Dass ich diese wunderbare Hochzeit begleiten durfte, das macht mich heute noch ganz unglaublich glücklich, denn als ich „Das Mädchen mit Herz“ und ihren Lieblingsmann 2014, erst bei einem Workshop der lieben Sandra und dann auch auf Sandras Hochzeit kennenlernte, da machte sich in mir ein ganz großer Wunsch breit „Wenn die Beiden mal heiraten, dann möchte ich dabei sein.“ 

      Hochzeit auf Langeoog!

      Ihr seht, Wünsche können in Erfüllung gehen. :-) 

      Und mittlerweile war ich nicht nur bei ihrer Hochzeit dabei, sondern durfte auch die wunderschöne Tochter der Beiden fotografieren. 

      Mit Wind in den Haaren…

      Die Beiden ließen sich, im aller engsten Kreis, im kleinen Heimatmuseum der Insel trauen und ich gestehe, dass ich noch nie ein gemütlicheres Standesamt gesehen habe. Klein, muckelig und im Ofen knisterte das Feuerholz. 

      Hochzeit auf LangeoogHochzeit auf LangeoogHochzeit auf Langeoog

      Draußen pfiff der Wind um die Häuser. Inseltypisch eben und so, wie Katja, Aleks und ich es lieben. Am Abend zuvor scherzten wir noch „Nun ja, dann gibt es ggf. Familienbilder mit zerupften Haaren.“ Genau so kam es und genau so fanden wir es wunderbar. 

      Deswegen ließen es sich die Beiden auch nicht nehmen, die Portraits am Strand und teilweise auch im Wasser zu machen. Ein absoluter Traum, denn für so etwas bin ich doch immer zu haben.

      Hochzeit auf Langeoog

      Ebenso klein und privat wie diese wunderbare Hochzeit war, wird auch dieser Blogbeitrag sein. Ich werde euch nur ein paar wenig Bilder zeigen, aber ich bin mir sehr sicher, dass ihr das Gefühl dieses Tages trotzdem spüren könnt. 

      Liebste Katja, liebster Aleks, ich weiß kaum etwas zu schreiben, was ich euch nicht schon gesagt habt. Ihr Herzensmenschen. Ich bin so glücklich, dass ihr in meinem Leben seid! 

      Hochzeit auf LangeoogHochzeit auf LangeoogHochzeit auf LangeoogHochzeit auf LangeoogHochzeit auf LangeoogHochzeit auf LangeoogHochzeit auf LangeoogHochzeit auf LangeoogHochzeit auf LangeoogHochzeit auf LangeoogHochzeit auf LangeoogHochzeit auf LangeoogHochzeit auf LangeoogHochzeit auf LangeoogHochzeit auf LangeoogHochzeit auf Langeoog

      Hochzeit auf LangeoogHochzeit auf LangeoogHochzeit auf LangeoogHochzeit auf LangeoogHochzeit auf LangeoogHochzeit auf LangeoogHochzeit auf Langeoog

      Location: Heimatmuseum / Standesamt Langeoog
      Hochzeitskleid (Umstandskleid) : Mamarella
      Haarkranz : Milse Bilse über DaWanda
      Strauß: Der Rosenladen Aurich